Wie wird Werbung in Metaverse aussehen?
13
May
2022
Lesezeit:
6
min

Wahrscheinlich haben Sie schon von "Metaverse" gehört: In der Digital Marketing Welt ist es bereits "in aller Munde".

Was sicher ist, ist dass dies nicht nur ein vorübergehender Trend sein wird! Laut einer Gartner-Studie werden 25 % der Menschen bis 2026 eine Stunde pro Tag im Metaverse verbringen. 

Andere Zahlen belegen, dass das Metaverse die Internetwelt revolutionieren wird:

  • Laut einer Bloomberg-Studie könnte dieser Markt bis 2024 ein Volumen von 800 Milliarden US-Dollar erreichen.
  • Dies bedeutet einen Anstieg um 300 Milliarden US-Dollar innerhalb von 4 Jahren, da er bereits im Jahr 2020 500 Milliarden US-Dollar wert war.

Abgesehen von den Veränderungen, die sich auf das Verhalten der Internetnutzer auswirken werden, dürfte Metaverse den Marken auch die Möglichkeit bieten, Online-Werbekampagnen in diesen Universen zu schalten.

Wie wird digitale Werbung im Metaverse aussehen? Wie sind die Aussichten für Werbetreibende in den kommenden Jahren? Ist dies die Zukunft für die Ansprache Ihrer Zielgruppe? In diesem Artikel analysieren unsere Experten diesen Trend für Sie.

Wie sieht Metaverse heute aus?

Zunächst einmal: Was ist eigentlich dieses "Metaverse", von dem alle sprechen?

Das Metaverse ist ein grafisches 360°-Universum, das die reale und die virtuelle Welt miteinander verbindet und in dem die Nutzer untereinander und mit ihrer Umgebung interagieren. Diese Interaktionen finden auf sozialer Ebene, bei der Arbeit, in der Freizeit... aber auch auf wirtschaftlicher Ebene statt - und schaffen so langfristig einen Raum für die Werbeindustrie.

Während Facebook kürzlich mit grossem Tamtam die Entwicklung eines eigenen Metaverse ankündigte, existiert dieses Konzept bereits heute.

Hier sind die Metaverse-Plattformen, die bereits existieren:

  • The Sandbox, eine virtuelle Spielwelt, die auf der Ethereum-Blockchain basiert und derzeit über 40 Millionen Nutzer hat
  • Decentraland, eine mit der Blockchain entwickelte 3D-Welt, die von einer autonomen, dezentralen Organisation verwaltet wird und 300.000 Spieler pro Monat zählt
  • Terra Virtua Kolect, ein Universum, in dem Nutzer ihre NFTs sammeln und ausstellen, mit einer Marktkapitalisierung von 90 Millionen Euro
  • Fortnite, das beliebte Online-Game mit 400 Millionen registrierten Spielern, dessen Umsatz zwischen 2018 und 2019 insgesamt 9,1 Milliarden US-Dollar betrug
  • Roblox, eine Plattform für die Entwicklung und den Austausch von Online-Spielen, die bis 2020 einen Umsatz von 925 Millionen US-Dollar und 2021 durchschnittlich 190 Millionen Spieler pro Monat verzeichnete.

Diese Plattformen, welche bereits ein grosses Publikum haben, werden in den kommenden Jahren wahrscheinlich zu einer neuen und erfolgreichen "Spielwiese" für Werbetreibende werden!

Was können Nutzer und Marken heute im Metaverse tun?

Zitat: "Wir wissen noch nicht, wie Werbung im Metaverse wirklich aussehen wird, aber wir können zweifellos bestätigen, dass diese Universen ideale Schauplätze für Werbetreibende sein werden, die auf innovative Weise mit ihrem Publikum kommunizieren wollen. Der Schlüssel zum Erfolg für diese Werbeformate wird ähnlich sein wie bei der Werbung in Games: das Anbieten von spannenden Erlebnissen, die den Nutzern einen echten Mehrwert bieten, ohne ihr Erlebnis zu stören. Unsere Experten bei Gamned! verfolgen die Entwicklung des Metaverse sehr genau, vorallem weil es für Marken so vielversprechend zu sein scheint! Nicolas Carbonel, Client Partner Team Leader

Wie sieht es auf der Seite der Werbetreibenden oder Vermarkter aus? Was kann man in einem Metaverse tun? Die Antwort auf diese Frage ist im Moment noch unklar, aber diese Welten bergen ein grosses Potenzial für Werbekampagnen. Die Situation ähnelt der im Jahr 2008, als der Social-Media-Gigant Facebook lanciert wurde und sich viele Marken fragten, welchen Sinn es für sie hat, sich dort zu positionieren.

Was wir wissen ist, dass derzeit die Marken, die ein Interesse daran haben, in Metaverse zu investieren, diejenigen sind, die junge Zielgruppen ansprechen wollen, die neugierig auf neue Technologien und Erfahrungen sind. Es sind Marken sich als  mutig und kreativ positionieren. 

Metaverse kann auch mit Hilfe von Belohnungen wie NFT genutzt werden, um neue Kunden zu gewinnen oder bestehende Kunden zu binden. Dabei handelt es sich um Non-Fungible Tokens (nicht verfälschbare Objekte) oder einzigartige digitale Objekte, die derzeit sehr beliebt sind. 

Langfristig könnte sich der Metaverse-Trend auch auf andere Markentypen ausweiten und vor allem eine innovative Form der interaktiven Werbung ermöglichen. 

Wie sind die Aussichten für Werbung im Metaverse auf langer Sicht?

Auch wenn die Werbung im Metaverse noch nicht vollständig ausgereift ist, gibt es in diesen Universen bereits Ereignisse die zeigen wie die Zukunft dieser Plattformen aussehen könnte.

Wie zum Beispiel... 

  • beim Konzert, das der Sänger Travis Scott am 24. April 2020 in Fortnite gab
  • Givenchy Beauty, das 2’000 NFTs in nur 2 Sekunden verkauft hat
  • Decentraland, das sich mit UNXD zusammengetan hat, um im März 2022 Modeschauen und immersive Erlebnisse in seinem Metaverse für die Fashion Week vorzubereiten

Doch wie könnte eine Werbekampagne im Metaverse in den kommenden Jahren konkret aussehen?

Wir denken, dass Werbung in Metaverse ähnlich wie In-Game-Ads präsent sein wird: auf native Weise integrierte Werbung in Bereichen, die im Hintergrund eingefügt und Teil des Spiels werden.

Was wir bereits kennen, sind die optimalen Strategien für einen bestmöglichen Return on Investment für diese zukünftigen Werbeformate.

Um in dieser Art von Umgebung erfolgreich zu sein, sollte/n…

  • ein echter Nutzen für die Implementierung der Anzeigen im Metaverse geschaffen werden. Es geht nicht darum, eine Kampagne zu schalten nur "um einfach dabei zu sein", sondern um Ihre digitale Werbekampagne im Metaverse mit Ihrem Markenimage und Ihren Werten in Einklang zu bringen.
  • echte Erlebnisse für die Nutzer geschaffen werden. Ähnlich wie bei der Werbung in Games, müssen ,Anzeigen mitreissend sein und der Welt, in der sie geschaltet werden, einen echten Wert verleihen. Kurz gesagt, sie sollten vor allem auf das Nutzererlebnis ausgerichtet sein. 
  • auf technische Spezifikationen geachtet werden. Werbekampagnen im Metaverse werden zweifellos sehr spezifische, technische Einschränkungen mit sich bringen, welche sorgsam beachtet werden müssen, um das Markenimage zu wahren. 

Möchten Sie tiefer in die Welt von Metaverse, NFTs und Blockchain eintauchen? Laden Sie das eBook "Die Welt von Metaverse verstehen" herunter, das unsere Experten für Sie zusammengestellt haben!

Artikel

Fünf gute Gründe für Programmatic Branding

Mehr erfahren

Artikel

Welche Änderungen bringt die App Tracking Transparency auf Werbekampagnen?

Mehr erfahren

HABEN SIE EINE FRAGE?
BRAUCHEN SIE UNTERSTÜTZUNG?

WIR SIND FÜR SIE DA